AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Vorträge der Mind2mind-Serie, organisiert von der DeepSec GmbH

Die gegenständlichen Allgemeinen Geschäftsbedingungen im Folgenden “AGB” genannt regeln das Vertragsverhältnis zwischen Kunden und der DeepSec GmbH.

1. Anmeldungen zu den Veranstaltungen erfolgen unter Verwendung der Anmeldeformulare schriftlich, per Fax oder mittels E-Mail durch den Kunden. Auch eine persönliche oder telefonische Anmeldung ist möglich.

2. Erst durch die Übermittlung einer schriftlichen Buchungsbestätigung an den Kunden wird eine Anmeldung rechtsverbindlich.

3. DeepSec GmbH bietet Sponsoren bei sämtlichen Veranstaltungen die Möglichkeit, gegen Leistung des vereinbarten Sponsoringbetrags die mit dem jeweiligen Sponsor vereinbarten Werbe- und PR-Maßnahmen zu setzen.

4. DeepSec GmbH behält sich ausdrücklich das Recht vor, Referenten auszutauschen, Änderungen bei Programminhalt und Programmablauf vorzunehmen und den Ort der Veranstaltung zu ändern.

5. Im Falle einer Absage der Veranstaltung, hat der Kunde die Möglichkeit eine andere Veranstaltung zu wählen. Gibt es kein passendes Angebot, wird das gesamte vereinbarte Entgelt refundiert.

6.Der Rechnungsbetrag muss unmittelbar nach Rechnungserhalt auf dem von der DeepSec GmbH genannten Konto eingelangt sein. Bei Zahlungsverzug verpflichtet sich der Sponsor zum Ersatz sämtlicher Mahnkosten und Inkassospesen.

7. Die Teilnahmegebühr pro Person wird zuzüglich 20% MwSt. zur Verrechnung gebracht. Sie umfasst die Teilnahme an der jeweiligen Veranstaltung und die Verpflegung (Erfrischungsgetränke, Pausenverpflegung und Mittagessen falls vorgesehen).

8. Nach Eingang ihrer Anmeldung erhalten Kunden eine Anmeldebestätigung und Rechnung per Email, zahlbar unmittelbar nach Erhalt ohne jeglichen Abzug. Einlass kann nur gewährt werden, wenn die Zahlung vorher bei DeepSec GmbH eingetroffen ist oder am Veranstaltungstag schlüssig nachgewiesen werden kann.

9. Eine allfällige Stornierung muss ausnahmslos schriftlich (per Post oder per Email) erfolgen.

10. Die Veranstaltungskosten beinhalten weder Anreise, noch Parken vor Ort. Der Teilnehmer ist selbst dafür verantwortlich diese zu organisieren und zu bezahlen.

11. Bei Stornierung der Anmeldung können keine Kosten rückerstattet werden.

12. Personen, die statt des ursprünglich Registrierten an der Veranstaltung teilnehmen, können dies nur mit schriftlicher Bestätigung der angemeldeten Person tun.

13. Die Veranstaltung kann verschoben, abgesagt oder geändert werden, wenn Terrorakte, Umweltkatastrophen, eine höhere Macht oder andere Faktoren, die die DeepSec GmbH nicht beeinflussen kann, ein Stattfinden verhindern. Im Falle einer Verschiebung, Absage oder Änderung wird die DeepSec GmbH alle Teilnehmer per E-mail benachrichtigen und im Falle einer Absage die vollen Kosten rückerstatten.

14. Die DeepSec GmbH kann nicht für Kosten oder Schäden verantwortlich gemacht werden, die dem Teilnehmer aufgrund einer Verschiebung, Absage oder Änderung entstehen.

15. Durch die Anmeldung für die Veranstaltung erklären sich die Teilnehmer damit einverstanden, das ihre Kontaktdaten and die Vortragenden und Sponsoren weitergegeben werden (die DeepSec GmbH wird die Daten nicht an Teilnehmer oder andere weitergeben).